Referenzen

Mit Expertise, Erfahrung und Engagement führen wir Ihr Projekt zum Erfolg.

Hier sehen Sie eine Auswahl unserer bisherigen Arbeit.

Referenz
Westiform AG
Simone Bächle,
Geschäftsführerin der Westiform AG

Wir waren auf der Suche nach einem verlässlichen Partner für die Entwicklung einer Software-Lösung zur Synchronisation eines Videoplayers und mehrerer Anzeigegeräte für die Stores  eines grossen Schweizer Telekommunikationsunternehmens. Dabei sind wir auf vi:sit gestossen. Die rasche Kontaktaufnahme durch das Team von vi:sit sowie das tiefgehende Verständnis für unser komplexes Anliegen haben uns schnell überzeugt, den richtigen Partner für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gefunden zu haben. Hier stimmte nicht nur die Qualität bei der Entwicklung und Umsetzung der Software-Lösung. Auch der zeitlich flexible Einsatz nach Ladenschluss war stets service- und lösungsorientiert. Auch nach Beendigung des Projektes wird man als Kunde von vi:sit nicht vergessen. Das explizite Nachfragen des Support-Teams, wie unsere Software-Lösung in der Praxis funktioniert, wurde von uns als sehr wertschätzend empfunden. Wir können die zuvorkommende, unkomplizierte sowie hochprofessionelle Vorgehensweise des vi:sit-Teams uneingeschränkt weiterempfehlen.

Weiterlesen
Referenz
TRUMPF Schweiz AG
Andreas Conzelmann,
Geschäftsführer der TRUMPF Schweiz AG

Wir haben uns für vi:Shape2Motion entschieden, um unsere ambitionierten Performance-Ziele zu erreichen, was erfolgreich gelungen ist. Unsere spezifischen Erweiterungen – insbesondere im Bereich der Hardware-Schnittstellen – wurden dank des modularen Aufbaus von vi:Shape2Motion nahtlos in das Basis-Framework integriert.

Wir waren mit der gesamten Zusammenarbeit mit vi:sit sehr zufrieden – nicht zuletzt aufgrund der kurzen Reaktionszeiten und der zuverlässigen Einhaltung geplanter Umsetzungstermine. Auch das sehr gute Verständnis für unsere technischen Prozesse trug zu einem erfolgreichen Projektergebnis bei.

Weiterlesen
Education

Online learning platform

Die Software unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung für die Abschlussprüfung in Mathematik und bietet verschiedene Funktionen.Im Projektverlauf gilt es, die Aufgaben der verschiedenenTeams und die Arbeiten an einer gemeinsamen...

Learn More
Referenz : TRUMPF Schweiz AG , FedEX
project-img-cart1

Machine control  Laser technology

Dieses Projekt dreht sich um die Erweiterung einer
3D CAD-Software zur einfachen Erstellung von
komplexenGeometrien und Werkstücken für die spätere Verarbeitung durch einen Hochpräzisionslasers.
Für diese kundenspezifische Softwarelösung entwickeln
wir neben dem CAD-System, eine Serverkomponente,
die den Produktionsprozess steuert,
und implementieren komplexe

Learn More
Referenz : Accenture , FedEX ,  Oracle
service provider

Laser technology, metal industry

Die Software unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung für die Abschlussprüfung in Mathematik und bietet verschiedene Funktionen.Im Projektverlauf gilt es, die Aufgaben der verschiedenenTeams und die Arbeiten an einer gemeinsamen...

Learn More
Referenz : TRUMPF Schweiz AG , FedEX
metal industry

Machine control  Laser technology

Dieses Projekt dreht sich um die Erweiterung einer
3D CAD-Software zur einfachen Erstellung von
komplexenGeometrien und Werkstücken für die spätere Verarbeitung durch einen Hochpräzisionslasers.
Für diese kundenspezifische Softwarelösung entwickeln
wir neben dem CAD-System, eine Serverkomponente,
die den Produktionsprozess steuert,
und implementieren komplexe

Learn More
Referenz : TRUMPF Schweiz AG , FedEX
Education

Cross Platform Mobile App

Die Software unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung für die Abschlussprüfung in Mathematik und bietet verschiedene Funktionen.Im Projektverlauf gilt es, die Aufgaben der verschiedenenTeams und die Arbeiten an einer gemeinsamen...

Learn More
Referenz : TRUMPF Schweiz AG , FedEX
Framework für Geometrie-Verarbeitung

vi:Shape2Motion

vi:Shape2Motion ist eine Softwarekomponente (Framework), die aus Shape-Informationen Bewegungsbefehle erzeugt und das zeitliche Verhalten wie auch die Abfolge der Befehlsverarbeitung steuert. Hierfür gibt es diverse Einsatzmöglichkeiten. Beispielsweise ist vi:Shape2Motion in der Lage, die gleiche Problemstellung wie etwa ein klassisches Computer-Aided Design And Manufacturing (CAD/CAM) System zu lösen – jedoch kann durch den Einsatz von vi: Shape2Motion auf ein CAD-System verzichtet werden. Es werden verschiedene Ausprägungen von Shapes bzw. Geometrien unterstützt (Linien, Polylines, Kreise, TrueType Texte, Singleline Texte, Barcodes etc.). Ein Shape wird hierbei anhand der Merkmale beschrieben. Beispielsweise wird ein Text durch den Inhalt, die Schriftart, die Position oder die Schriftgrösse beschrieben. vi:Shape2Motion erzeugt hieraus entsprechende Vektor oder Flächendaten im 3D-Raum und setzt diese in einem weiteren Schritt in Befehle für das Zielsystem um. Hierbei ist eine Vielzahl an Zielsystemen denkbar – etwa eine Embedded-Schnittstelle zur Hardware, eine Industrie 4.0-Schnittstelle oder eine andere Softwarekomponente. Des Weiteren kann vi:Shape2Motion definierte Steuerbefehle entgegennehmen, verarbeiten und an das Zielsystem weitergeben. vi:Shape2Motion kennzeichnet sich insbesondere durch die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten – so bewegen sich die Verarbeitungszyklen im Bereich von Millisekunden – sowie die Verarbeitung von laufend wechselnden Inhalten wie zum Beispiel dem Text eines Barcodes oder den Koordinaten einer Linie. Eine weitere Rolle spielt die Erweiterbarkeit der Softwarekomponente durch Plug-Ins. Die Modularität und Plug-In-Fähigkeit ermöglichen die Entwicklung gezielter Erweiterung für die einzelnen Kunden und jeweiligen Einsatzbereiche.

Weiterlesen
Referenz : TRUMPF Schweiz AG , FedEX
Angebot anfordern